Arbeiten in Hamburgs erstem Designhotel Gastwerk Hotel Hamburg

Warum Gastwerk?
Vorteile & Extras

1001 Möglichkeiten

1001 Möglichkeiten


Wir schauen immer voraus und bieten Ihnen 1001 Möglichkeiten zur Weiterentwicklung.

Zeiterfassungssystem

Zeiterfassungssystem


Anhand unseres Zeiterfassungssystems wird durch einen Chip Ihre Arbeitszeit minutengenau dokumentiert.

Außergewöhnliches Hotel

Außergewöhnliches Hotel


Standard kann jeder! Als Design Hotel bieten wir ein spannendes und außergewöhnliches Umfeld.

Coaching

Coaching


Volle Kraft voraus! Die Weiter- & Fortbildung unserer Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen.

Essen & Trinken

Essen & Trinken


Adieu Einkaufen und Vorkochen. Im Mitarbeiterrestaurant gibt es leckeres Essen und allerlei Getränke.

Gute Verkehrsanbindung

Gute Verkehrsanbindung


Weniger Fahrt- & Wartezeit, mehr Freizeit. Durch unsere perfekte Lage erreichen Sie schnell die Autobahn, verschiedene Buslinien und die S-Bahn.

Junges & dynamisches Team

Junges & dynamisches Team


TEAMGEIST wird bei uns groß geschrieben. Wir als junges & dynamisches Team stützen uns gegenseitig, lernen voneinander und kommunizieren auf Augenhöhe.

Kreativität & Persönlichkeit

Kreativität & Persönlichkeit


Wir suchen Mitarbeiter mit Persönlichkeit, die zu dem Charme des Hauses beitragen. Bei uns sind neue Vorschläge und Ideen immer willkommen!

Attraktives Gehalt

Attraktives Gehalt


Wir versprechen eine attraktive Bezahlung, Sonntagszuschläge (außer für Azubis) und zusätzliche AZV-Tage.

Mitarbeiterevents

Mitarbeiterevents


Egal ob bei unserem jährlich stattfindenden Mitarbeiterevent, oder bei abteilungsinternen Veranstaltungen – hier ist Spaß vorprogrammiert.

Fit bleiben - Ausgleich schaffen!

Fit bleiben - Ausgleich schaffen!


kurzer Weg - große Wirkung! Wir bieten vergünstigte Kooperationsverträge mit dem benachbarten Holmes Place an!

Probeschlafen

Probeschlafen


Tauchen Sie für eine Nacht ab in die Rolle unserer Gäste!

Erfolgsgeschichten
Unsere Karriere im Gastwerk

Jantje Thamm - Assistant to General Manager

Die Vielfältigkeit der Aufgaben, dass sich jeder Tag anders gestaltet und man immer wieder mit neuen Menschen in Kontakt kommt ist genau das was mir so viel Spaß macht.

Erfolgsgeschichte

Seit wann arbeitest du schon im Gastwerk?

Ich arbeite seit Mai 2012 im Gastwerk Hotel.

Warum hast du dich für das Gastwerk entschieden?

Dass ich in Hamburg arbeiten wollte, stand für mich relativ schnell fest. Ich mag die Stadt schlicht und einfach. Auf das Gastwerk Hotel aufmerksam geworden bin ich klassisch über hotelcareer.de, danach ging alles sehr schnell: Das Haus gefiel mir auf Anhieb und nachdem eine Kollegin mir eine Bewerbung hier empfohlen hat, war diese auch schon am gleichen Abend abgeschickt. Eine Woche später hatte ich hier mein Vorstellungsgespräch und wenige Tage später die Zusage für meinen neuen Job: Shiftleader am Hotelempfang.

Wie war deine Karriere im Gastwerk?

Am Empfang ging es vom Shiftleader über den Assistant FOM zum FOM, bis ich vor zwei Jahren dann in die Position der Rooms Division Managerin wechselte. Nun bin ich verantwortlich für das Geschehen am Front Office und im Housekeeping, kümmere mich um das Personal, die Bestellungen, die Instandhaltung der Zimmer und eben alles, was im Hotelalltag anfällt – von der Organisation einer Brandschutzschulung über technische Neuerungen bis zur Budgeterstellung für meine Abteilungen.

Was macht dir an deinem Beruf am meisten Spaß?

Die Vielfältigkeit der Aufgaben, dass sich jeder Tag anders gestaltet und man immer wieder mit neuen Menschen in Kontakt kommt. Mein Ziel ist es, mich stets weiterzuentwickeln. Dafür bietet mir das Gastwerk Hotel gute Gelegenheiten. Nicht nur positionell, sondern auch fachlich habe ich hier die Möglichkeit, mein Wissen zu erweitern. Vom Ausbildereigungsschein über den Besuch verschiedener Seminare bis zur Ausbildung zum betrieblichen Gesundheitsmanager, welche im Winter startet, ist einiges dabei.

Was ist dein Ziel?

Da ich zu Juli 2017 mein bisheriges Ziel erreicht habe (Assistant to General Manager werden ;-)), konzentriere ich mich nun auf den Ausbau meines Fachwissens und freue mich auf die vielen interessanten Erfahrungen, die zukünftig auf mich zukommen.

Schließen
Lbar Barteam Gastwerk Hotel Hamburg

Marc Klieme - Bankettleiter

Ohne Teamwork und den Humor bei der Arbeit würde alles nur halb so viel Spaß machen.

Erfolgsgeschichte

Seit wann arbeitest du schon im Gastwerk?

Ich bin jetzt schon über 3 Jahre im Gastwerk Hotel. Im März 2014 hat alles angefangen.

Warum hast du dich für das Gastwerk entschieden?

Mich hat von Anfang an das Design des Hotels und die Atmosphäre beindruckt. Hinzukommt, dass ich schon immer gerne im Tagungsservice gearbeitet habe und das Gastwerk Hotel einfach einen wahnsinnig tollen Tagungsbereich hat, der auch immer gut besucht ist.

Wie war deine Karriere im Gastwerk?

Angefangen habe ich als Tagungsmitarbeiter. Ich habe dann schnell erkannt, dass mir das total Spaß macht und ich hatte auch hier und da ein paar gute Ideen um gewisse Abläufe und Prozesse zu verbessern. Ich wurde dann zum Stellvertretenden Bankettleiter befördert und ca. ein Jahr später zum Bankettleiter.

Was macht dir an deinem Beruf am meisten Spaß?

Am meisten Spaß macht mir der Umgang mit den vielen verschiedenen Gästen. Ich sehe mich selbst als leidenschaftlicher Gastgeber und die Gäste wissen das sehr zu schätzen. Aber auch die verschiedenen organisatorischen Aufgaben machen mir Spaß. Dazu kommen die super Kollegen. Ohne Teamwork und den Humor bei der Arbeit würde alles nur halb so viel Spaß machen.

Was ist dein Ziel?

Millionär… Hoteldirektor würde auch okay sein… ;)

Schließen

Sabrina Gerber - F&B Coordinator

Die Entscheidung für eine Ausbildung im Gastwerk fiel mir nicht schwer.

Erfolgsgeschichte

Seit wann arbeitest du schon im Gastwerk?

Ich bin schon seit 2013 im Gastwerk Hotel. Eine tolle und intensive Zeit, in der ich schon viel gelernt habe.

Warum hast du dich für das Gastwerk entschieden?

Ich hatte im Gastwerk Hotel einfach das beste Bewerbungsgespräch. Von Anfang an gab es eine gute Stimmung und die Mitarbeiter waren gleich sympathisch. Da fiel mir die Entscheidung für eine Ausbildung im Gastwerk nicht schwer.

Wie war deine Karriere im Gastwerk?

Angefangen habe ich ganz klassisch, als Auszubildende zur Hotelfachfrau. Da ich schnell gemerkt habe, dass ich großes Interesse am F&B (Food & Beverage) Management habe, wurde mir nach meiner Ausbildung die Position als F&B Trainee angeboten. Hier habe ich noch einmal einen anderen Einblick in das Hotelleben bekommen bevor ich dann ein Jahr später zum F&B Coordinator befördert wurde.

Was macht dir an deinem Beruf am meisten Spaß?

Da gibt es eine ganze Menge. Besonders gefällt mir die Vielfältigkeit des Berufes. Ich muss auf der einen Seite viel organisieren, Abläufe verbessern und flexibel agieren und auf der anderen Seite habe ich noch regelmäßigen Gästekontakt im Restaurant, an der Bar oder im Tagungsservice. Die super netten Kollegen und der Spaß bei der Arbeit runden das Paket ab.

Was ist dein Ziel?

Es wäre schon schön einmal F&B Manager zu werden. Bis dahin muss ich sicherlich noch Einiges lernen, aber im Gastwerk bekomme ich dazu die Möglichkeit, weshalb ich fest davon überzeugt bin mein Ziel auch zu erreichen.

Schließen

AUSBILDUNG IM GASTWERK HOTEL HAMBURG
ZEIT ZUM GAS(T) GEBEN!

Mit der Ausbildung im Design Hotel Gastwerk und Restaurant Mangold nimmst du die Überholspur. Wir suchen zum Ausbildungsbeginn Februar 2018 noch engagierte Auszubildende in den folgenden Berufen:

Ausbildung im Gastwerk Hotel Hamburg

Der DEHOGA zeichnete uns aus: Wir erfüllen alle Voraussetzungen für eine "Ausbildung mit Qualität"

Schließen

Auszubildende/r Hotelfachfrau / Hotelfachmann

Bei uns wirst du zum Alleskönner!

weitere Informationen

So bist du:

  • du bist mindestens 17 Jahre alt,
  • du hast erfolgreich deinen Schulabschluss in der Tasche,
  • du bist bereit deine Karriere mit uns zu starten,
  • du schlüpfst gern in die Gastgeberrolle und überzeugst mit Ausstrahlung und Persönlichkeit,
  • du zählst dein Engagement, deine Neugierde und deine Motivation zu deinen Stärken,
  • du spielst gerne im Team - widmest dich aber auch gern Einzelaufgaben und
  • du siehst dich als kontaktfreudig und kommunikationsstark.

Unsere Aufgabe ist es:

  • dein Kapitel "Ausbildung" gemeinsam in Zusammenarbeit mit dir zu kreieren,
  • dir einen abwechslungsreichen, nie langweilig werdenden und spannenden Ausbildungsort zu bieten,
  • dich mit internen Schulungen- und Fortbildungsmaßnahmen zu unterstützen,
  • dein Gäste- und Serviceorientiertes Denken zu erweitern,
  • dir ein wohlfühlendes Umfeld zu schenken: Im Gastwerk Hotel & im 25hours Hotel Number One und
  • dir Verantwortung zu übergeben und trotzdem zur Unterstützung bereitzustehen.

Gemeinsam wachsen war:

  • und gestalten gemeinsam deinen maximalen Ausbildungserfolg,
  • mit dir zusammen, da TEAMGEIST bei uns großgeschrieben wird,
  • an neuen Persönlichkeiten, neuen Vorschlägen und Ideen,
  • ebenso wie deine jährlich wachsende tarifgerechte Ausbildungsvergütung,
  • und begleiten dich nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung gerne weiter.

Made by Gastwerk!

Sei zu richtigen Zeit am richtigen Ort und beginne deine Ausbildung als Hotelfachfrau/-mann bei uns!


Du erkennst dich und deine Vorstellungen einer Ausbildung wieder? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an Frau Sylvia Scholze:

Gastwerk Hotel Hamburg GmbH & Co. KG
Sylvia Scholze
Beim Alten Gaswerk 3
22761 Hamburg


Telefon: 040 / 89 062-472
Per E-Mail: sscholze@gastwerk-hotel.com

Wir freuen uns auf dich!

Schließen

Auszubildende/r Köchin / Koch

Du vereinst kreative Tätigkeiten, Leidenschaft, Ausgleich und Inspirationen!

weitere Informationen

So bist du:

  • du bist mindestens 17 Jahre alt,
  • du hast erfolgreich deinen Schulabschluss in der Tasche,
  • du bist bereit deine Karriere mit uns zu starten,
  • du schlüpfst gern in die Gastgeberrolle und überzeugst mit Ausstrahlung und Persönlichkeit,
  • du zählst dein Engagement, deine Neugierde und deine Motivation zu deinen Stärken,
  • du stellst dich neuen Aufgaben mit purer Hingabe, Leidenschaft und Elan,
  • du bringst einen ausgezeichnetetn Geschmacks- und Geruchssinn mit und
  • du spielst gerne im Team, widmest dich aber auch gern Einzeltätigkeiten.

 

Unsere Aufgabe ist es:

  • dein Kapitel "Ausbildung" gemeinsam in Zusammenarbeit mit dir zu kreieren,
  • dir einen abwechslungsreichen, nie langweilig werdenden und spannenden Ausbildungsort zu bieten,
  • dich mit internen Schulungen - Fortbildungsmaßnahmen zu unterstützen,
  • dein Gäste- und Serviceorientiertes Denken zu erweitern,
  • dir ein wohlfühlendes Umfeld zu schenken: Im Gastwerk Hotel & im 25hours Hotel Number One und
  • dir Verantwortung zu übergeben und trotzdem zur Unterstützung bereitzustehen.

 

Gemeinsam wachsen wir:

  • und gestalten gemeinsam deinen maximalen Ausbildungserfolg,
  • mit dir zusammen, da TEAMGEIST bei uns großgeschrieben wird,
  • an neuen Persönlichkeiten, neuen Vorschlägen und Ideen,
  • ebenso wie deine jährlich wachsende tarifgerechte Ausbildungsvergütung,
  • und begleiten dich nach erfolgreich abgeschlossener Ausbildung gerne weiter.
  • und lassen uns von deinen selbst kreierten, kulinarischen Rezepten begeistern.

Made by Gastwerk!

Sei zu richtigen Zeit am richtigen Ort und beginne deine Ausbildung als Hotelfachfrau/-mann bei uns!

Du erkennst dich und deine Vorstellungen einer Ausbildung wieder? Dann freuen wir uns auf deine vollständigen Bewerbungsunterlagen an Frau Sylvia Scholze:

Gastwerk Hotel Hamburg GmbH & Co. KG
Sylvia Scholze
Beim Alten Gaswerk 3
22761 Hamburg

Telefon: 040 / 89 062-472
Per E-Mail: sscholze@gastwerk-hotel.com

Wir freuen uns auf dich!

Schließen

Jobangebote
Arbeiten in Hamburgs erstem Designhotel

Starte deine Karriere jetzt
Kontakt

Gastwerk Hotel Hamburg GmbH & Co. KG
Sylvia Scholze
Beim Alten Gaswerk 3
22761 Hamburg


Telefon:
040 / 89 062-472
E-Mail: sscholze@gastwerk-hotel.com